Luzerner Kantonsspital Sursee (LUKS)

Prozessanalysen und Betriebskonzepte für die Neubauplanung

Luzerner Kantonsspital Sursee (LUKS)

Für das Luzerner Kantonsspital Sursee (LUKS) erarbeitet MMI die für den Architekturwettbewerb notwendigen Betriebskonzepte. Dazu gehören u.a. eine IST- und SOLL Analyse der Leistungszahlen, die Begleitung der Machbarkeitsstudie, die Definition der Betriebsprozesse sowie die Raumprogrammierung und Begleitung des Wettbewerbs/ Studienauftrags.

Auftraggeber

Luzerner Kantonsspital Sursee, Spitalstrasse 16a, CH – 6210 Sursee (LUKS Immobilien AG Spitalstrasse 6000 Luzern 16)

  • 945 Betten, 8.140 Mitarbeiter
  • Zusammenschluss von 3 öffentlichen Spitälern als „Luzerner Kantonsspital (insgesamt über 100 Kliniken, Abteilungen, Zentren)
  • 48.000 stationäre Patienten, knapp 1 Mio. amb. Patientenkontakte

Leistungen

Medizinische Beratung für den Neubau des Kantonsspitals Luzern in Sursee:

  • IST- und SOLL Analyse
  • Begleitung der Machbarkeitsstudie
  • Definition der Betriebsprozesse
  • Erstellung der Raumprogrammierung
  • Erarbeitung des Betriebskonzepts
  • Begleitung des Studienauftrags/ Architektenwettbewerbs

Planungsphase

02/2022 – 07/2023

Zahlen / Kosten

Kosten für Neubau: 250 Mio. CHF